Das Girokonto für junge Erwachsene

VR-MeinKonto Future für den Start in die Zukunft.

Wenn der Berufsstart oder der Studienbeginn anstehen, wachsen noch einmal die Anforderungen an finanzielle Selbständigkeit und an das Girokonto. Das VR-MeinKonto bietet jetzt weit mehr als die Leistungen eines üblichen Girokontos. Weltweiter Kontozugriff rund um die Uhr, Zahlungsmittel in fernen Ländern, detaillierte Ausgabenübersicht sind nur einige Funktionen, die jetzt in den Vordergrund rücken können. Neben der gebührenfreien Kontoführung für Schüler, Auszubildende und Studenten bis zum 27. Lebensjahr, bieten wir jedem Kunden kompetente und hochwertige Beratung durch unsere Genossenschaftlicher Beratung PLUS. Mit unseren Partnern aus der genossenschaftlichen Finanzgruppe bieten wir von der Basisabsicherung, z. B. Berufsunfähigkeit- oder Haftpflichtversicherung, über Finanzierung der eigenen vier Wände bis hin zum professionellen Fondsmanagement oder Leasing für jeden Kunden individuelle Finanzlösungen.

Verständlich erklärt: Girokonto

Alle Vorteile zum Berufsstart oder Studienbeginn

VR-MeinKonto FUTURE

18 bis 27 Jahre

  • Gebührenfreies Girokonto mit eigener VR-BankCard oder VR-BankCard Plus und Wunsch-PIN.
  • Weitere Vorteile haben Mitglieder unserer Bank mit der VR-BankCard Plus.
  • Bargeldloses Zahlen und kostenfrei* Geld abheben an über 18.500 Geldautomaten der Volksbanken Raiffeisenbanken deutschlandweit.
  • Onlinebanking mit Sm@rt-TAN-Generator, SecureGo-App oder mobileTAN-SMS.
  • Kostenfreie Mobile-Apps fürs Smartphone oder Tablet.
  • Aufladen des Prepaid-Smartphone/Handy.
  • Sicheres Zahlen im Internet mit paydirekt.
  • Ausgabenkontrolle durch einfache Kontoverwaltung, z. B. mit dem Finanzmanager im OnlineBanking.
  • BasicCard: Kreditkarte auf Prepaidbasis - rund um den Globus akzeptiert und sicher im Internet bezahlen.
  • Genossenschaftliche Beratung PLUS - kundenorientiert, fair, nachhaltig und umfassend beraten in die berufliche Zukunft starten.
  • VR-Kreditkarte: Weltweites, flexibles Bezahlen und aufgrund vorhandener Versicherungen satt Sparen zum festen Jahrespreis.

* Bei allen teilnehmenden Volksbanken Raiffeisenbanken

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Raiffeisenbank Obermain Nord ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.