Das SparBuch für Kinder und Jugendliche

VR-MeinKonto PRIMAX/GO und das VR-SparBuch GO:

Das starke Doppel für alle zwischen 7 und 17 Jahren!

Eltern wünschen sich Sicherheit für Ihr Kind, dies betrifft nicht nur den Schutz im Alltag oder der Gesundheit sondern auch seines Vermögens. Diesem Bedürfnis kommt das VR-SparBuch GO nach. Wenn das VR-MeinKonto zum Taschengeldkonto wird, kann der attraktive Zins und das bisher angesammelte Guthaben auf unserem VR-SparBuch GO übertragen und weiter genutzt und gespart werden. Damit können Schüler innerhalb des Guthabens frei über ihr Girokonto verfügen, das bisher angesparte Guthaben vermehrt sich auf dem VR-SparBuch GO in aller Ruhe.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Raiffeisenbank Obermain Nord ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.