Friedrich-Baur-Seniorenzentrum

Geldspende zur Anschaffung von Massagestühlen

Mit einer Geldspende in Höhe von 1.000 Euro überraschte Vorstandsmitglied Thomas Siebenaller sowie Sabine Kleber (Leiterin Privatkundenbank) die Bewohner und Mitarbeiter des Friedrich-Baur-Altenwohn- und Pflegezentrums St. Kunigund in Altenkunstadt.

Einrichtungsleiterin Gabriele Händel hat sich zusammen mit ihrem Team viele Gedanken hinsichtlich der Verwendung der Spende gemacht. Übereinstimmend haben sich die Verantwortlichen entschlossen zwei Massagestühle für die Senioren anzuschaffen. Diese können nun darauf entspannt sitzen und gleichzeitig eine Rückenmassage genießen, die Verspannungen im Körper löst. Zudem werde die Beweglichkeit gefördert und die Lebensqualität verbessert.

Gabriel Händel bedankte sich herzlich für die Spende und die somit geschaffene „Wohlfühloase“.