Übersicht über unsere Kontomodelle

Finden Sie ein Girokonto, das zu Ihnen passt

Ihre Bankverbindung sollte exakt zu Ihrem Leben passen - in jeder Lebensphase. Denn Bedürfnisse und Ansprüche ändern sich im Laufe der Zeit. Mit unseren Kontomodellen funktioniert modernes Banking bei der Raiffeisenbank Obermain Nord eG so bequem wie möglich. Unsere Kontopakete haben alles, was Sie für ein modernes Banking brauchen: bester Service, viele Extras und Genossenschaftliche Beratung inklusive.

Sie haben die Wahl: Regeln Sie Ihre Bankangelegenheiten, wie und wann immer Sie möchten. Ob im Internet, mobil per App, persönlich in der Filiale oder am Telefon. Immer punkten unsere
Kontomodelle mit vollem Leistungsumfang und vielen Extras:

  • Kontoauskunft über Geldausgabeautomaten (GAA), Online-Banking, SB-Terminal und VR-Banking App
  • 24 h-Service über Online-Banking, Mobile-Banking und SB-Geräte
  • Persönliche Beratung, wann und wo Sie es wünschen
  • Fester persönlicher Ansprechpartner
  • Kontakt über Telefon während der Geschäftszeiten
  • Genossenschaftliche Beratung Plus (Persönliche Finanzplanung)
  • Regelmäßige Informationsveranstaltungen zu aktuellen Themen

  VR-GiroKonto ONLINE VR-GiroKonto FLEXIBEL VR-GiroKonto PREMIUM
Geschäftsvorfälle nach Umsatzart im Auftrag des Kunden1
Kundenaufträge über Online-Banking/SB-Terminal Ja 0,50 Euro Ja
Beleglose Transaktionen Ja 0,50 Euro Ja
Beleghaft eingereichte Überweisung 2,50 Euro 0,50 Euro Ja
Überweisung; manuelle Erfassung durch unsere Mitarbeiter im Auftrag des Kunden 2,50 Euro 1,00 Euro 1,00 Euro
Scheckeinreichung Ja 0,50 Euro Ja
Ein- oder Auszahung am Schalter Ja Ja Ja
GAA-Verfügung am bankeigenen Automaten Ja Ja Ja
GAA-Verfügung im VR-BankCard-Servicenetz Ja Ja Ja
Daueraufträge
Einrichtung, Änderung, Löschung Ja Ja Ja
Online-Banking/Mobile-Banking
Mobile TAN-Verfahren (SMS auf Ihr Handy) Ja Ja Ja
TAN-App VR-SecureGo Ja Ja Ja
TAN-Generator (für Smart-TAN-Verfahren) 15,00 Euro 15,00 Euro 15,00 Euro
VR-Banking-App Ja Ja Ja
Finanzmanager Ja Ja Ja
Kontoauszüge (Preis je Auszugsnummer)
Elektronischer Kontoauszug (EKA) Ja Ja Ja
SB-Auszug am Kontoauszugsdrucker (KAD) 1,00 Euro Ja Ja
Umstellung vom Auszugsdrucker auf EKA im Auftrag des Kunden Ja Ja Ja
Weitere Informationen mehr... mehr... mehr...
Monatlicher Grundpreis 2,90 Euro 2,90 Euro 7,90 Euro
(Übersichtliche monatliche Gebührenabrechnung und Belastung)
                                                                     
SB-Karten/Kreditkarten
VR-BankCard/VR-BankCard Plus jährlich 5,00 Euro 5,00 Euro 5,00 Euro
Alle Konten mit einer Karte verwalten (Mehrkontenverfügbarkeit) Ja Ja Ja
Wunsch-PIN für die VR-BankCard/VR-BankCard Plus Ja Ja Ja
Kreditkarte ClassicCard jährlich (Visa oder MasterCard) 30,00 Euro 30,00 Euro 30,00 Euro
Kreditkarte GoldCard jährlich (Visa oder MasterCard) 70,00 Euro 70,00 Euro 70,00 Euro
 
Konditionen bei Inanspruchnahme des Dispokredits
Dispositionskredit - Sollzins:
(eingeräumte, unbefristete Überziehungsmöglichkeit)
12,20 % p.a. 12,20 % p.a. 12,20 % p.a.
Geduldete Überziehung - Sollzins:
(den Dispo übersteigende oder vorübergehend geduldete Kontoüberziehung)
16,70 % p.a. 16,70 % p.a. 16,70 % p.a.
Hierbei handelt es sich um ein repräsentatives Beispiel im Sinne des § 6a Abs. 4 PAngV der Raiffeisenbank Obermain Nord eG.
Bei den angegebenen Zinssätzen handelt es sich um einen variablen Zinssatz.

Diese Leistungen stellen einen Auszug aus unserem Preis- und Leistungsverzeichnis dar.

1 Nicht bepreist werden Storno- und Berichtigungsbuchungen wegen fehlerhafter Buchungen, sowie Buchungen im Rahmen von Kontoabschlüssen.

Einlagensicherung und Institutsschutz

Die Raiffeisenbank Obermain Nord ist der amtlich anerkannten BVR Institutssicherung GmbH und der zusätzlichen freiwilligen Sicherungseinrichtung des Bundesverbandes der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. angeschlossen. Als institutsbezogene Sicherungssysteme haben beide Einrichtungen die Aufgabe, drohende oder bestehende wirtschaftliche Schwierigkeiten bei den ihnen angeschlossenen Instituten abzuwenden oder zu beheben (Institutsschutz). Alle Institute, die diesen Sicherungssystemen angeschlossen sind, unterstützen sich gegenseitig, um eine Insolvenz zu vermeiden. Über den Institutsschutz sind auch die Einlagen der Kunden – darunter fallen im Wesentlichen Spareinlagen, Sparbriefe, Termineinlagen, Sichteinlagen und Schuldverschreibungen – geschützt.